D A T E N S C H U T Z

E R K L Ä R U N G

 

 

1.)  Zu dieser Datenschutzerklärung

 

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Daher möchten wir Sie bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Website www.clasing-personalberatung.de aufmerksam zu lesen.

 

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Sie soll über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitenbetreiber Axel Clasing informieren.

 

Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die auftragsbezogene Abwicklung im erforderlichen Umfange verarbeitet. Ferner werden Adress- und Bewerberdaten sowie Unternehmensdaten von Auftraggebern nur weitergegeben wenn wir dafür die entsprechende Erlaubnis des Bewerbers und des Auftraggebers/Unternehmens in gesetzlicher Form und Vorgabe/Einverständnis vorliegen haben.

 

1.1)  Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website

im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dieser Datenschutzerklärung ist:

 

Axel Clasing, Inhaber der Clasing Personalberatung, Gartenstraße 15, 72764 Reutlingen, Tel.: 07121 387 570,

E-Mail: clasing@clasing-personalberatung.de.

 

SSL-Verschlüsselung

 

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

 

2.)  Zugriffsdaten

 

Der Websitenbetreiber, erhebt aufgrund des berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als "Pixel oder Server Logfiles" auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden protokolliert (Log-Dateien):

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Besuchte Website
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Datum, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem (verwendeter Gerätetyp)
  • Verwendete IP-Adresse (IP-Adresse in anonymisierter Form, wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

 

2.1)  Personenbezogene Daten - Kontaktaufnahme

 

Die Funktion und die Kommunikation unseres Services sind auf Daten unserer Nutzer angewiesen. Dabei sind personenbezogene Daten besonders sensibel - damit sind alle Informationen gemeint, welche sich eindeutig auf eine bestimmte, natürliche Person zurückführen lassen. Laut DSGVO besteht für uns die Verpflichtung, den gesamten Umfang aller derartigen Daten aufzulisten. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab so ist sie zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

Durch die Nutzung unseres Kontaktformulares werden folgende personenbezogenen Daten nach DSGVO erhoben und bei 1&1 Internet SE Webmailer gespeichert:

  • Vor- und Zunahme
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon
  • Firmendaten (wenn angegeben)

Der verwendete Captcha speichert ein File mit dem Code der Sicherheitsabfrage auf unserem Webspace und hinterlässt keine Spuren auf Ihrem Rechner.

Die Verarbeitung, Speicherung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten erfolgen auf Grundlage der in Art.6 (1) DSGVO nur mit Ihrer persönlichen Einwilligung. Ihre Einwilligung geben Sie nach Art.6 (1),a DSGVO mit dem setzen eines Hakens „Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.“ welches Sie in unserem Kontaktformular finden.

 

Ihre Daten werden laut geltenden Vorschriften nur für die Zeit erhoben, wie Sie unseren Service nutzen oder die Bearbeitung abgeschlossen ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten.

 

2.2)  Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

 

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern Sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

2.3)  Datenweitergabe an Dritte

 

Grundsätzlich werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

3.)  Aufbewahrung- Weitergabe und Löschung uns übermittelter Bewerbungsunterlagen

 

Uns eingesandte Bewerbungen werden nur zweckgebunden im Rahmen eines Bewerberverfahrens gespeichert/aufbewahrt.

Die Speicherung/Aufbewahrung beträgt maximal 2 bis 6 Monate und richtet sich nach der Besetzung des Stellenangebotes, welches sich in der Regel bei 2 bis 3 Monaten bewegt. Eine längere Aufbewahrung bis max. 6 Monaten begründet das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) um den Bewerbern die Gelegenheit zu geben auch bei weiteren/anderen Vakanzen unserer Auftraggeber berücksichtigt zu werden. Eine Aufbewahrung/Speicherung über 6 Monate bedarf es immer einer schriftlichen Einwilligung.

 

Personenbezogene Daten einer Bewerbung an uns sind im folgenden:

  • Name
  • Merkmale zur Identifikation (z.B. Geburtsort …)
  • Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mailadresse …)
  • körperliche Merkmale (z.B. Lichtbild …)
  • Verbindungen und Beziehungen (z.B. Hinweis auf den Arbeitgeber …)
  • Gesundheitsdaten (körperliche Behinderung, wenn diese für die Ausübung des Berufs erforderlich sind)                             Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO
  • weitere Daten (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse- auch von Arbeitgebern, Qualifikationsprofile, Weiterbildungen …)

Mit der Übermittlung ihrer Bewerbung an uns erklären Sie sich mit der Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des

Bewerberverfahrens und im Sinne der gesetzlichen Vorgaben, wie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, einverstanden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei uns im Hause verarbeitet und gespeichert.

 

Mitgeteilte besondere Daten (wie z. B. Schwerbehinderung oder ethnische Herkunft …) werden zusätzlich wie folgt nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO Gesundheitsdaten verarbeitet.

 

Grundsätzlich geben wir Unterlagen/Bewerberexposès nur an Arbeitgeber/Dritte weiter wenn wir vorher mit dem Bewerber gesprochen haben und seine Einwilligung bei uns vorliegt.

 

Jeder Berber hat das Recht der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung seiner personenbezogenen Bewerberdaten/Bewerbungsunterlagen durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Clasing & Kollegen Personalberatung, Gartenstraße 15, 72764 Reutlingen, oder mit einer E-Mail an clasing@clasing-personalberatung.de zu widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr bei uns speichern oder verarbeiten und übermitteln/weiterverwenden. Es werden mit dem Widerspruch alle uns vorliegenden und uns überlassenen Daten/Bewerbungsunterlagen bei der Clasing & Kollegen Personalberatung vollständig entfernt und gelöscht.

 

Gemäß Artikel 15 DSGVO hat der Bewerber das Recht, von den Unternehmen umfangreiche Auskunft über die gespeicherten Daten zu verlangen.

 

3.1)  Weitergabe und Löschung von Firmendaten im Sinne des Recruiting 

 

Firmendaten werden nur im Rahmen eines an uns vergebenen Auftrages weitergegeben. Die uns bekannten Daten, die wir anhand eines persönlichen Gespräches mit unserem Auftraggeber bekommen und den Auftrag betreffen, werden nur an Bewerber weitergegeben die wir für ein Bewerbungsgespräch vorschlagen.

Mit unserer Beauftragung und einer schriftlichen Bestätigung für das Unternehmen tätig zu werden, wird gleichzeitig die Freigabe der Auftragsbezogenen Daten, die wir an Bewerber weitergeben, vom Auftraggeber/Unternehmen bestätigt.

 

Jedes Unternehmen hat das Recht der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung seiner Firmendaten, personenbezogenen und Auftragsbezogenen Angaben durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Clasing & Kollegen Personalberatung, Gartenstraße 15, 72764 Reutlingen, oder mit einer E-Mail an clasing@clasing-personalberatung.de zu widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr bei uns speichern oder verarbeiten und übermitteln/weiterverwenden. Es werden mit dem Widerspruch alle uns vorliegenden und uns überlassenen Daten/Angaben bei der Clasing & Kollegen Personalberatung vollständig entfernt und gelöscht.

 

 

4.)  Automatisierte Entscheidungsfindung (einschl. Profiling)

Von uns werden keine automatisierten Entscheidungsverfahren lt. Artikel 22 DSGVO eingesetzt.

 

 

5.)  Cookies

 

Die Cookie-Richtlinie verlangt, dass Besucher einer Website der Nutzung von Cookies, die nicht zwingend für den technischen Betrieb der Website notwendig sind, aktiv zustimmen (Opt-in). Unsere Website verwendet keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung unserer Website-Besucher nötig ist.

 
Was sind Cookies?

Als Cookie wird ein kleines Datenpaket bezeichnet, das ein Webserver auf dem Computer des Website-Besuchers speichert, es enthält z.B. Informationen über die bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. Diese Informationen werden in einer Textdatei gespeichert. Wenn der Website-Besucher dieselbe Website erneut besucht, sendet der Browser eine Kopie des Cookies zurück an den Webserver. Dadurch kann der Website-Besucher identifiziert und die Anzeige der Website entsprechend angepasst werden.

Für die EU-Cookie-Richtlinie ist der Unterschied zwischen Profiling-Cookie (Zustimmung nötig) und dem technischen Cookie (keine Zustimmung nötig) wichtig:

  • Profiling-Cookie: Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um die Nutzung einer Website zu analysieren, statistische Informationen zur Nutzung zu sammeln und den Besuch der Website zu individualisieren. Dazu gehört z.B. auch, bestimmte Angebote auf der Grundlage der Nutzung zu empfehlen. Hier ist eine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig. Innerhalb unserer Website werden diese Cookies nicht verwendet.
  • Technischer Cookie: Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um den reibungslosen Betrieb der Website zu garantieren, z.B. um Waren in Einkaufskörben zu sammeln und bereitzustellen (sogenannte Session-Cookies, die beim Schließen des Browsers gelöscht werden). Hier ist keine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig.

 

Bitte beachten Sie:
Sollten Sie Dienste von Drittanbietern, z.B. von Facebook sowie einigen weiteren Web Apps, verwenden, dann sind die Nutzungsbedingungen und Regelungen der Cookie-Verwendung des jeweiligen Anbieters zu beachten.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

 

6.)  Webanalysedienste

 

Google (Universal) Analytics

 

- Google Universal Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Websiten verwenden Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuv
or gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.
Im Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren
Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

 

7.)  Google Maps

 

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

 

8.)  Social Bookmarks

 

Auf unserer Website bieten wir die Möglichkeit, über externe Links Inhalte auf sozialen Netzwerken oder per Mail zu teilen. Benutzen Sie diese, werden Sie auf die Seiten der Anbieter weitergeleitet und entsprechende Nutzerinformationen weitergegeben.

 

Wenn Sie während der Benutzung unserer Seite auf einem dieser sozialen Netzwerke mit Ihrem Konto angemeldet sind und unsere Inhalte teilen möchten, dann werden diese Informationen mit Ihrem jeweiligen Konto verknüpft. Wir als Betreiber haben keinen Einfluss auf die Daten, welche durch Plug-Ins an entsprechende Server vermittelt werden.

 

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

  • Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php
  • Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de
  • Google+: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy

 

Bitte beachten Sie:

Sollten Sie Dienste von Drittanbietern, z.B. von Facebook sowie einigen weiteren Web Apps, verwenden, dann sind die Nutzungsbedingungen und Regelungen der Cookie-Verwendung des jeweiligen Anbieters zu beachten.

 

 

9.)  Links zu anderen Websiten/Haftungsausschluss

 

Die auf dieser Homepage enthaltenen Informationen dienen allgemeinen Informationszwecken und stellen keine rechtliche, betriebswirtschaftliche, steuerliche oder sonstige Beratung dar. Sie sind weder dafür vorgesehen noch dazu geeignet, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen zu ersetzen.

 

Bei der Zusammenstellung der Inhalte und Informationen auf dieser Homepage haben wir uns um größtmögliche Sorgfalt bemüht. Gleichwohl kann die Clasing & Kollegen Personalberatung (vertreten durch Axel Clasing) keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit übernehmen. Wir behalten uns vor, die Inhalte auf dieser Homepage jederzeit zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung ganz einzustellen.

 

Haftungsausschluss

 

Laut einer Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 12.09.1999 (AZ-312 0 85/99) hat man durch das Anbringen eines Links dessen Inhalt ggf. mit zu verantworten. Dies kann man nur dadurch verhindern, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der Links distanziert.

 

Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten haben.


Gewährleistung/Haftung jeglicher Art bezüglich der dort angebotenen Leistungen und Produkte werden von uns ausgeschlossen. 

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten auf dieser und der im Zusammenhang mit dieser Seite stehenden Links.

 

 

10.)  Ihre Rechte

 

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

 

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen.

 

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

 

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

 

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

 

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

 

10.1)  Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung, Nutzung, Verarbeitung ihrer Daten jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Clasing & Kollegen Personalberatung, Gartenstraße 15, 72764 Reutlingen, oder mit einer E-Mail an clasing@clasing-personalberatung.de zu widerrufen/widersprechen.

Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr bei uns speichern oder verarbeiten und übermitteln/weiterverwenden. Es werden mit dem Widerspruch alle uns vorliegenden und uns überlassenen Daten bei der Clasing & Kollegen Personalberatung vollständig entfernt und gelöscht.

 

 

11.)  Änderung der Datenschutzerklärung

 

Wir behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern.

Derzeitiger Stand ist der Mai 2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 - Clasing Personalberatung - Reutlingen - Tel.: +49 7121 387 570 - Mail: clasing[at]clasing-personalberatung.de